Bau- und Energieberatung
Bau- und Energieberatung

Hier finden Sie uns

Bau- und Energieberatung

Alter Postweg

26529 Marienhafe

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 4934/497340 +49 4934/497340

ralf-bieneck@web.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sanierungen
"Keine Angst vor alten friesischen Bauernhöfen, Stadtvillen oder stilvollen Bürgerhäusern!"
Auch ältere Häuser, in sehr guten Lagen an der Küste, können durch energetische Sanierungen und ein modernes Wohnkonzept eine interessante Alternative als Ferienhaus oder fester Wohnsitz sein.

Wir arbeiten auch mit den Denkmalsschutzfachleuten und dem Monumentendienst zusammen.

In Ostfriesland/Friesland stehen, manchmal auf traumhaften Grundstücken, aussergewöhnliche Häuser, Höfe oder auch der "Bummert" im Marschland an deren Sanierung oder Umbau sich kaum jemand herantraut. ....Wir schon! (siehe: "Landsitze" Dokumentationen unten)

Ein prächtiges, liebevoll und stilgerecht saniertes Wohnhaus mit einem unbeschreiblichen Flair ist am Ende die Belohnung für die vielen Mühen. ... gebaut von einem starken Team.

Zu solchen Unternehmungen gehört, seitens der Bauherren: Mut, "starke Nerven", finanzielle Absicherung, Geduld und ein langer Atem.

Wir wissen wie es geht und haben die nötige Erfahrung.

Wir unterstützen Sie bei der Besichtigung (Begutachtung) des Objektes.

Wir planen, mit Ihnen gemeinsam, das passende Wohnkonzept.


Wir kalkulieren für Sie die Umbau- und Sanierungskosten.

Wir beantragen für Sie die staatl. Investitionszuschüsse oder günstigen Kredite (KfW).


Wir suchen für Sie, von den besten, die günstigsten Handwerker aus.

Wir leiten und koordinieren Ihre Baustelle.

Wir arbeiten seriös, kostengünstig und fachkompetent.

Wir setzen Ihre Wohnideen und Freiheitswünsche am Gebäude um.

Wir sind sachverständige Bauingenieure, geprüfte Gebäude-energieberater, Architekten, Bauleiter und Wohnberater (B&S).

____________________________________________________________________________________
Sie haben in Ostfriesland einen Altbau in Aussicht oder bereits erworben?

... dann sind wir die richtigen Umbau- und Sanierungspartner für Sie.
(Sanierungsobjekte "Landsitze" s. unten)

Hier zum Beispiel:

Resthof am Flussdeich ... Abriss und Neubau oder Entkernen und Sanieren?
... die Bauherren wollten den Baustil erhalten und haben sich für eine Sanierung entschieden.

Sanierungszeitraum: 5 Monate (Fertigstellung August 2016)

Wir haben mit unserem Team ein KfW 70 Haus abgeliefert! Hier der Vergleich in Bildern:

 Vorher                                               Nachher

Vorher                                                Nachher

Vorher                                                 Nachher

 

 

Entkernen                                            Sanierung mit Stil

...Entkernen...                                     Blower-Door Test

... wir sind auch für "Sie" da und beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Wünsche.

_______________________________________________________________________________

Ein weiteres Beispiel:

 

Landsitz in Norddeich - Westermarsch/Ostfriesland

Auf den folgenden Bildern zeigen wir eine Gegenüberstellung > alt - neu (vorher - nachher)
Auch ein sanierungsbedürftiges Haus aus den 70er Jahren kann mit unserer Unterstützung
und hervorragenden handwerklichen Leistungen zu einem Energieeffizienzhaus (hier KfW 70 Standard) werden.
Die Bauherren erhielten vom KfW einen Investitionszuschuss von über 30.000,- €.
Diese Investitionszuschüsse dürfen ausschließlich von Energieeffizienz Experten (DENA gelistet) beantragt werden.
Bauzeit: September 2014 - März 2015 (Aussenanlage bis Mai 2015) in Norden/Norddeich

Vorher                                                   Nachher

Vorher                                                   Nachher

Vorher                                                   Nachher

Vorher                                                  Nachher

Vorher                                                   Nachher

Ein traumhafter Landsitz für Menschen mit hohen Ansprüchen und guten Ideen.
... das ist in Ostfriesland mit den richtigen Baupartnern möglich!
... direkt am Nordseedeich.
Wenn die Grundsubstanz gut ist, ist ein solcher Umbau möglich.
Wir beraten Sie bereits beim Kauf einer Altimmobilie!

Unser Energieeffizienz Experte (DENA gelistet) geantragt beim KfW die entsprechenden Zuschüsse für die Bauherren.

Dieser kernsanierte Landsitz hat folgende, moderne und energieeffiziente Ausstattung bekommen:

1. Wärmepumpe (Erdkollektoren)
2. kompl. Fußbodenheizungs- und Kühlsystem
3. geregelte Lüftungsanlage (m. Wärmerückgewinnung)
4. 3-fach Verglasung

5. neue Dacheindeckung und hochwertige Sparrendämmung
6. Einblasdämmung (Aussenwände) EPS m. WLG= 0,033 W/m²K
Umbauten und Sanierungen in einer solchen Dimension sind nur mit einem gut funktionierenden Handwerkerteam, einer perfekten Planung und einer kompetenten und gut koordinierenden Bauleitung umsetzbar.

Die Bauherren haben sich ihren Traum an der Nordseeküste erfüllt.

___________________________________________________________________________

Altbausanierung in Norddeich/Ostfriesland

 ( Dach u. Luftschicht) Dämmwertverbesserung
 = KfW Pro. 430 > Invest-Zuschuss 10 % = 2.855,- €

1. Schritt: Erneuerung der Dachdämmung inkl. Eindeckung
Luftschicht ungedämmt: Schicht wird mit EPS Granulat (Expandiertes Polystyrol WLG= 0,033 W/m²K) befüllt.
Ein ganzheitliches, fachmännisch eingebautes Dämmsystem garantiert eine Heizkostenreduzierung von bis zu 70% und schützt eine gute Bausubstanz. (Der zweite, ungenutzte, Schornstein wurde während der Sanierung zurückgebaut)
Stand 30.04.2013
2. Schritt: Luftschichtdämmung mit EPS-Granulat 0,033 W/m²K
Sicherheitsmaßnahme (Stoßfugenlüfter) im Sockelbereich

Fertigstellung

________________________________________________

__________________

Sanierung "Landsitz in Arle/Großheide" (ausführende Firma EBB)

Alle Mauersteine der Außenschale wurden gereinigt und wieder verwendet.

Der Dachstuhl und das Holzgebälk soll auch weitgehend erhalten bleiben.
Wir führen hierzu substanzielle Untersuchungen durch.

 

Untersuchungsfazit: Der Dachstuhl kann leider nicht erhalten werden. Die nötige Stabilität wird

durch Materialermüdung nicht gewährleistet. Das gesamte Gebälk wird gegen neue Rundbalken ausgetauscht.

Alle Balken werden von Hand bearbeitet. Der Hauptteil des Ständerwerks und der Dachstuhl ist vor Ort zu
Vorfertigteilen verarbeitet worden...
...und wird per Verlegekran eingebaut.
Dachstuhl und Eindeckung (Bilder 1 - 3) Klinkermauerwerk (Bilder 4 - 6)
Altes Klinkermauerwerk "neu gemauert".
Westansicht
Rundholzständerwerk
Deckengebälk: handbearbeitete Sichtbalken 
Südansicht
"Ein traumhafter Landsitz mit Obstwiese"
Aus diesem Gehöft wurde ein Wohnhaus mit einem Architekturbüro
Vordergrund "Holz Eule"

___Bezogen und eingerichtet (Architekturbüro)______________________________

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.ralf-bieneck.de